Marke: Krinner Lichterketten

Die Firma Krinner gefiel uns in unseren Tests bisher mit hochwertigen Produkten, innovativen Ideen und Dekorartikeln, die eine schöne Weihnachtsstimmung erzeugten. Dabei blieben die Preise für die Produkte der Firma Krinner stets im akzeptablen Rahmen und garantierten für viele Weihnachtsfeste haltbare Artikel.
In unseren Tests müssen sich nun die verschiedenen LED-Christbaumkerzen von Krinner bewähren, da wir auf der Suche nach schönem, stimmungsvollem Baumschmuck mit neuester Technik sind.
In den folgenden Tests beleuchten wir die Eigenschaften und Unterschiede der einzelnen Klassen und Umfängen der Krinner LED- Christbaumkerzen.
Alle Sets haben einige Grundeigenschaften gemeinsam. Dazu gehört die hochwertige Verpackung, die eine gepolsterte Lagerung des gesamten Sets außerhalb der Weihnachtszeit sicherstellt. Diese ist für alle Komponenten in Schaumstoffpolsterung ausgeführt und beinhaltet neben den jeweiligen Kerzen in verschiedenen Größen auch die dazugehörigen Batterien, sowie die Fernbedienung zum Ein- und Ausschalten.
Eine ausführliche deutsche Bedienungsanleitung gehört bei allen Sets zum Standard und erklärt die Inbetriebnahme und die Wartung. Zu letzterer gehört auch der Batteriewechsel. Dieser gestaltet sich bei allen Sets ebenfalls ähnlich, indem die Kerzen an der Halterung aufgeschraubt werden.
Die LED-Christbaumkerzen lassen sich beliebig am Weihnachtsbaum verteilen, was durch die kabellose Ausführung sehr einfach möglich ist.
Das Einschalten geschieht über die mitgelieferte Funkfernbedienung und funktioniert auf kurze Entfernung bei allen Sets in unserem Test kabellos.
Ebenfalls eine gemeinsame Eigenschaft die wir in unserem Test hervorheben wollen ist die Batteriestandsanzeige die die Kerzen blinken lässt, wenn sich die Batterien dem Ende zuneigen.